5 Beauty-Hacks

Ich habe mich diesmal mit Beauty-Hacks, die noch nicht so weit verbreitet sind, beschäftigt und habe fünf rausgesucht, was nicht so einfach war, da die meisten Hacks einfach schon bekannt sind. Diese Hacks möchte ich euch in diesem Post vorstellen und hoffe, dass diese euch vielleicht weiterhelfen.

1.  Spliss zu Hause schneiden

Wer kennt das nicht? Spliss. Ein Problem das so gut wie jeder hat. Da gibt es einen Trick wie man dies vorbeugen kann. Und zwar muss man eine kleine Haarpartie abtrennen und in einen Zopf zwirbeln, nun können alle Haare, die aus dem Zopf rausgucken mit einer Schere abgeschnitten werden. Damit kann man neben der gewöhnlichen Haarpflegeroutine Spliss besonders vorbeugen. Wer aber schon ein längere Zeit an Spliss leidet und die Haare dadurch kaputt aussehen, der sollte trotzdem lieber zum Friseur gehen.

2.  T-shirt zum Haare trocknen

Wer empfindliches Haar hat, sollte seine Haare nach dem Waschen besser mit einem Shirt anstelle eines Handtuchs trocken drücken. Die feine Baumwolle ist viel sanfter zur Haarstruktur als ein Handtuch und strapaziert so die Haare nicht und beugt Fritz vor.

3.  Abschminktücher am Bett

Wenn man einen anstrengenden Tag hinter sich hat und sich einfach ins Bett legt, da kann man schnell das Abschminken vergessen oder man hat einfach keine Lust mehr aufzustehen und sich abzuschminken. Um das zu verhindern, kann man sich die Abschminktücher einfach neben das Bett legen und sich einfach im Bett abschminken.
Dieser Hack ist meiner Meinung nach sehr praktisch, da es sehr wichtig is das Make-up zu entfernen, um die Verschlechterung der Haut vorzubeugen.

photo-1455792244736-3ed96c3d7f7e copy

 

4.  Backpulverzitronenmischung als Nagelaufheller

Nägel können sich nach einem dunklen oder auffälligen Nagellack schnell verfärben. Auch wer lange Nägel hat, die gerade nicht lackiert sind, kennt das Problem, dass sich die Nägel auf Grund des Schmutzes mit dem wir mit unseren Händen ständig in Kontakt kommen, leicht gelblich verfärben. Damit diese Verfärbungen weg gehen und die Nägel frischer aussehen, gibt es da einen kleinen Hack der dabei hilft. Und zwar muss man Backpulver und frisch gepressten Zitronensaft zu einer Art Paste zusammen mischen und das dann auf die Nägel auftragen, verreiben und eventuell ein bisschen einwirken lassen. Und so sollten die Verfärbungen rausgehen.

fresh lemon with leaves isolated on white background Zitronen-link

81lAVgdls6L._SL1500_

Backpulver-link

 

5.  Kokosöl für schneller wachsende Augenbrauen

Augenbrauen. Hat man vor einiger Zeit mal zu viel weggezupft und das dann noch weiter fortgesetzt, bekommt man nicht ganz so schnell wieder vollere Augenbrauen wie man es vielleicht haben möchte. Denn meinst sieht es einfach nicht schön aus, wenn man die Augenbrauen wachsen lässt und nicht zupft und deshalb lässt man es ganz und zupft an der Stelle wo die Braue voller sein soll einfach weiter. Kokosöl jedoch soll dabei helfen, dass die Härchen schneller wachsen und man so innerhalb von wenigen Wochen volle Augenbrauen bekommt. Einfach nach dem Abschminken und vor dem Schlafengehen die Augenbrauen mit dem Öl einreiben, vor allem die Stellen, an denen die Augenbraue voller werden soll, und über Nacht einwirken lassen.

Coconut oil and fresh coconut on white backgroundKoksöl-link 

 

Advertisements

8 Gedanken zu “5 Beauty-Hacks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s